PUBG_Update_

PUBG: Tiger, Kiki und Respawn

Innerhalb eines Jahres hat PUBG drei neue Karten bekommen: Karakin, Paramo und Haven. Karakin kennen die meisten von uns noch, auch diejenigen die weniger gespielt haben. „Die Neuen“ sind etwa zur Zeit von Paramo eingestiegen und die ganz hart gesottenen haben auch mal ne Runde auf Haven gespielt. Karakin, das war die 5. und kleinste PUBG Map bisher: In der Wüste und mit zufälliger Zerstörung durch Raketenangriffe von Gebäuden. Paramo war diese Insel-Karte mit dem großen Vulkan, bei der die Häuser immer an anderen Stellen gespawned sind und der Vulkan grafisch so richtig kacke aussah. Und Haven, nun ja, da habe ich nur ein Lets Play gesehen. Das ist die erste reine Stadt-Karte die zusätzlich noch bei Nacht spielt. Weiteres Highlight auf Haven: NPCs die besonderen Loot sichern und um an diesen zu gelangen erledigt werden müssen.

Man merkt auf jeden Fall dass die PUBG-Macher bei ihren Maps schon immer sehr kreativ waren. Wie gut das immer umgesetzt ist, darüber möchte ich hier nicht urteilen, sage nur „ist halt PUBG“. Dennoch sind sie im Battle Royal Genre bei den Maps absolute Spitze. Nach Erangel und Miranmar sind die neuen Karten übrigens immer kleine (Sancock, die drei von oben) und mittelgroße (Vikendi) Karten gewesen. Ach so und bevor ich dazu komme wer Tiger und Kiki sind, muss ich noch mal die Frage an die aktiven PUBG’ler unter uns stellen: Paramo und Haven sind etwas untergegangen weil sie keine Ranked-Modus-Karten sind oder? Wenn ich mal wieder dabei war, dann wurde lediglich Erangel, Miranmar und Sancock gespielt. Vikendi ist wohl auch dabei, kam aber nie dran.

Aaaaalso. Nach 3 Jahren kommt mit Tiger (Entwickler-Titel) also die erste 8×8 Map. Unten seht ihr ein erstes Konzeptbild. Die Map soll außerdem eine Menge neuer Features mit sich bringen. Man darf gespannt sein. Viele Infos gibt es noch nicht, nur das Tiger und auch Kiki noch 2021 rauskommen sollen. Allerdings ein Feature für Tiger ist schon bekannt: Respawn! Endlich, endlich ziehen sie nach. Auch wenn es nur auf einer der „Fun-Maps“ ist. Aber sollte das gut laufen, könnte es ja sein das wir wie in Apex Legends, der Warzone, Fortnite oder … jedem anderen Battle Royale Game endlich auch hier nicht mehr dieser super kurzen Runden haben, weil einer im Anfangs-Fight gestorben ist.

weiterlesen

Kommentare

  1. MaxDynamite (Lvl.500) says:

    Paramo und Heaven sind nicht im Ranked aber funktionieren auch einfach wenig gut, weil Sie das klassische PUBG – Battle Royal nicht ermöglichen. Deswegen krieg ich bei der 2en neuen Map auch gleich wieder ne Gänsehaut, wenn ich was von Bunkern, Kellern bzw. urbaner Umgebung höre. Das gibt PUBG einfach nicht her. Da macht PUBG kein Bock. An der Stelle mal ein aktuelles Zitat von Wackyjacky zur Sanhok Map, die genau diese negativen Attribute aufweist: „You loot for 8min and you are constantly checking for enemies between every fuckin bush or stone and at some point you get surprisingly shot in the back without being able to counter the fight.“ GG WP.
    Erangel und Miramar (evtl. Vikendi) sind die Dauerbrenner, weil es weitläufige, vorausschauende Karten sind, die durch dezente Vegetation ein gutes Kampferlebnis bieten. Hoffnung liegt also auf Tiger!
    Diese ganzen Updates sind ja alle cool aber die Frage ist halt warum es das alles nur im boring-Modus gibt. Für die Streamer-/innen natürlich nice, können weiterhin bots flexen und coole Sachen zeigen und rumalbern. Neue Waffen und Fahrzeuge sollten auch in den Ranked kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr artikel Alle anzeigen

PUBG: Tiger, Kiki und Respawn
PUBGUpdate
28/5/2021

PUBG Sanhok-Remaster (Patch 8.1)
PUBGUpdate
21/7/2020

PUBG startet Ranked Mode
PUBG
19/5/2020