CS:GO Server down

Update 03.01.17 20.00 Uhr:

Das Matchmaking scheint wieder zu laufen.

Orginal Meldung:

Nach über 24 Stunden ist das Problem um die nicht erreichbaren Matchmaking Server immer noch nicht gelöst. Das nervigste aber daran, und der Grund das ich auch noch mal einen Beitrag dazu schreibe, ist das es kein Statement seitens der Entwickler bei Valve gibt. Gerüchteweise könnte die Downtime an einem Update auf 128 Tick Server für das Matchmaking liegen. Momentan bleibt einem aber nichts anderes Übrig als abwarten und Tee trinken. Vielleicht mal ne Runde Battlefield One?

Und weil Valve sich wieder mal beliebt gemacht hat, hier noch ein irgendwie passendes Video dazu welches heute auf reddit erschienen ist:

Dignitas wechselt zum F.C. Kopenhagen

Als Nachtrag zur letzten News, dass das ehemeloge Dignitas Lineup nun für den F.C. Kopenhagen spielt, hier noch das Vorstellungsvideo: das Team bei dem Dänischen Erstligisten heißt zukünftig NORTH. Das ist vor Allem relevant, weil die Jungs Ende Januar auch beim nächsten Major dabei sein werden!

weiterlesen ...

Kommentare

  1. Hanni says:

    Rainbow Six Siege … aber an den Erfolg von CS kommt es halt nicht rann. AMA und ähnliche sind ja eher Simulatoren. Ja hast recht. Ich bin trotzdem gespannt was das Jahr 2017 so bringt. Bis zum Major wird bestimmt erst mal Nichts mehr passieren, wobei auch hier ein Operation eine gute Idee wäre, um mal wieder alle Spieler die in letzter Zeit nicht viel gespielt haben wieder auf CS:GO aufmerksam zu machen.
    Aber das mit dem Fußballverein finde ich auch eine recht interessante Entwicklung. Es passiert halt einfach noch genug. Nur funktioniert die eSport-Sparte halt nicht ohne die ganze Fanbase. Und die muss man hin und wieder mal mit neuen Inhalten füttern.

  2. bobby says:

    Valve eben 🙂 Dadurch, dass sie keine Konkurrenz haben (wie LoL bei Dota2) können die sich auch fast alles erlauben. Andere Ego – Team -Shooter gibt es einfach nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.