Artikel_CS:GO_

CS:GO Aiming trainieren und verbessern

Zu Hochzeiten meiner CS:GO Karriere habe ich grundsätzlich andere Ego-Shooter vermieden. Warum? Ich wollte mir mein Aiming nicht versauen. Denn jeder CS-Spieler sollte irgendwann an den Punkt gewesen sein, an dem er merkt wie wichtig das Aiming ist. Abdrücken und draufhalten ist nämlich nicht. Vielleicht habt ihr auch länger nicht gedaddelt und wollt möglichst schnell wieder reinkommen. Hier findet ihr meinen kleinen Guide zum Thema Aiming in Counter-Strike Global Offensive.

Mausgeschwindigkeit einstellen

Die Mausgeschwindigkeit ändert sich während einer CS-Karriere nur in sehr seltenen Fällen, wenn ihr also noch am Anfang seid, dann am besten jetzt. So spielen die meisten eher mit einer langsamen Mausgeschwindigkeit. Als erstes solltet ihr unter den Systemeinstellungen im Windows auf die Mauseinstellungen und dort auf Weitere Optionen gehen. Der Regler der Zeigergeschwindigkeit sollte dort an 6. Stelle stehen, so übernimmt Windows den DPI-Wert (Dots per Inch) eurer Maus.

Als nächstes geht ihr ins Spiel und unter Einstellungen, Keybord/Mouse und dort auf die Maus Sensitivität. Auch wenn ihr bisher nie darauf geachtet habt, macht es durchaus Sinn sich seinen Wert zu merken. Ein wahrer CS’ler kennt den Wert natürlich im Schlaf: meiner liegt und lag auch schon immer bei 2.0, was relativ weit verbreitet ist.

Fadenkreuz festlegen

Das geht seit Neustem auch ganz einfach im Spiel. Vorher gab es da zahlreiche kleine Gadgets für, jetzt könnt ihr das easy in den Einstellungen konfigurieren. Ich habe da keine Empfehlungen, das muss jeder für sich ausprobieren. Grundsätzlich sollte man es so eingestellt haben, dass man mit der Mitte punktgenau auf etwas zielen kann. Man sollte also erkennen ob man auf den Kopf oder den Arm zielt.
Trotz der neuen Settings empfehle ich immer noch die Custom-Map crashz‘ Crosshair Generator v3, da man hier noch mehr Möglichkeiten hat und die Crosshairs aus der Pro-Szene sieht. Und das How-To Video von Banana Gaming ist einfach cool.

Euer Crosshair könnt ihr heutzutage ganz easy im Menü konfigurieren

Crosshair Placement & Preaiming

Das heißt nichts weiter als dass ihr euer Fadenkreuz immer auf Kopfhöhe halten solltet. Wenn ihr einen Winkel deckt, dann platziert euer Fadenkreuz stets an die Stelle wo der Gegner kommen wird. Wenn ihr um eine Ecke strafed, dann haltet euer Crosshair dorthin wo der Gegner vermutlich stehen wird. Also immer schön durch Wände dahin aimen, wo der Gegner sein könnte. So kommen übrigens auch die Videos zustande bei denen es so aussieht das Profispieler durch Wände gucken können.

Recoilcontrol beherrschen

Auf der Map „Recoil Master – Spray Training“ (mehr dazu unten) könnt ihr das nicht nur trainieren, ihr bekommt auch überhaupt erstmal eine Erklärung was abgeht. Es gibt nämlich drei Schusstechniken bei CS:GO.

Spray: Hier gilt nicht nur spray and pray, nein, es gibt sogenannte Spray-Pattern bei CS:GO. Heißt, wenn ihr euer ganzes Magazin gegen eine Wand schießt, dann landen die Schüsse immer an derselben Stelle. Hat man dieses Pattern unter Kontrolle und gleicht es mit der Maus aus (Spraycontrol oder Recoilcontrol), dann könnt ihr auch beim Spray punktgenau schießen. Theoretisch.

Burst: Damit ist nicht der Tripple-Shot mit der Glock gemeint. Beim Burst schießt ihr meistens 3 Schuss (die Waffe geht hoch = Recoil), lasst die Waffe wieder runterkommen (Recoilreset) und schießt dann noch mal. Das geht optimal für mittlere Distanz, wobei auf nahe Distanz eher der Spray die Wahl der Schusstechnik ist.

Tapping: Für lange Distanzen, aber auch wenn ihr ein gutes Crosshair-Placement habt auf allen anderen, dient das Tapping („they talk about my one-taps„). Dabei gebt ihr nur einen Schuss ab und das auf Kopfhöhe. Mit der AK habt ihr so mit einem Schuss (Headshot) einen Kill.

Trainings-Maps

Nach dieser ganzen Theorie kommen wir jetzt zur Praxis. Klar, man kann auch mit einer Runde Deathmatch starten. Aber für eine Zeit-Nutzen Optimierung zum effektiven Verbessern des Aimings und der Reaktionszeit, sind die Community Maps das einzig Wahre. Ihr startet die Maps lokal, ganz ohne Server über ein „Bot-Spiel“. Dort gibt es einige Standardmaps, welche seit es sie gibt von Profispielern genutzt und empfohlen werden, sei es zum Training oder Warmup.

Wie starte ich die Map? Ich habe im Steam Workshop eine Collection angelegt, in der ihr alle hier aufgelisteten Maps findet und mit einem Klick eurer Liste hinzufügen könnt. Startet ihr nun das Spiel, geht ihr auf Play und findet oben über der Auswahl des Modus ein Dropdown-Menü. Dort wählt ihr Workshop Maps und startet das Spiel, keine weiteren Einstellungen nötig. Ein Tip noch, oben gibt es eine Suche falls ihr irgendwann zu viele Maps in der Liste habt. Alternativ könnt ihr die Maps auch über die Console starten, Beispiel: „map Aim Botz“ (Die Console aktiviert ihr unter Einstellungen / Spiel / Entwickler Konsole).

Jetzt stelle ich euch noch schnell die wichtigsten 4 Maps vor, wovon ihr regelmäßig eigentlich nur die 1. braucht und anschließend noch ein paar Karten

Entweder meldet ihr euch im Browser an oder sucht im Workshop nach „0815 CS:GO Training“

Basic Trainings-Maps

1. Aim Botz (Video)

Wofür: Aiming (Crosshair Placement)
Wertung: Der absolute Klassiker

2. Yprac Aim Arena (Video)

Wofür: Aiming (Spraypattern) & Reaktionszeit
Wertung: Extrem gut gemachte und saubere Karte

3. training_aim_csgo2 (Video)

Wofür: Aiming (Reaktionszeit)
Wertung: Der Klassiker für Reaktionszeit, dafür voll der Häßlon

4. Recoil Master – Spray Training (Video)

Wofür: Aiming (Spraypattern & Recoilcontrol)
Wertung: Klassiker und up to date

Erweiterte Trainings-Maps

Training Center 1.5c (Video)

Wofür: Alrounder
Wertung: Leider lange nicht mehr geupdated. Aber vielfältig und witzig.

Aim Course

Wofür: Alrounder
Wertung: Einen Kurs auf Zeit und Genauigkeit durchlaufen wie in COD, von dem Macher von Aim Botz

Jumps Training by whiskeyo (Video)

Wofür: Jumps
Wertung: Nicht mehr alles aktuell, aber definitiv gut gemacht und ein gutes Training für das Movement

DC – AIM & MOVEMENT – TRAINING – DEV

Wofür: Jumps
Wertung: Etwas neuer und auch einen Blick wert.

Viel Erfolg!

weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr artikel Alle anzeigen

CS:GO Beginner Tips
ArtikelCS:GO
5/5/2020

CS:GO Aiming trainieren und verbessern
ArtikelCS:GO
24/4/2020

CS:GO: Neue Operation Shattered Web nach 3 Jahren
CS:GOUpdate
19/11/2019